Sozialpädagogische Familienhilfe - Leichte Sprache

Hilfe für Familien

Ihr Kind hat eine Hörschädigung.
Sie können Hilfe bekommen.
Damit Ihre Familie gut im Alltag klarkommt.
Und damit Ihre Familie weniger Probleme hat.
Die Hilfe heißt: Sozial-pädagogische Familien-Hilfe.

Diese Hilfen gibt es bei der Sozial-pädagogischen Familien-Hilfe:

  1. Sie können lernen,
    • wie Sie mit Ihrem Kind umgehen können
    • wie Sie Ihr Kind erziehen können
       
  2. Wir gehen mit Ihnen mit.
    Zum Beispiel:
    • zum Kindergarten
    • zur Schule
    • zum Amt
       
  3. Vielleicht haben Sie einmal Probleme in der Familie.
    Dann helfen wir Ihnen.
    Wir lösen die Probleme zusammen.

 


So bekommen Sie Sozial-pädagogische Familien-Hilfe:

Stellen Sie einen Antrag beim Amt für Jugend und Soziales.

oder:

Schreiben Sie an unsere Beratungs-Stelle.
Oder rufen Sie in unserer Beratungs-Stelle an.

Die Beratungs-Stelle hilft Ihnen.


Wer bezahlt die Sozial-pädagogische Familien-Hilfe?

Die Sozial-pädagogische Familien-Hilfe ist für Sie kostenlos.
Der Staat bezahlt die Sozial-pädagogische Familien-Hilfe.
Das steht im Gesetz.
Das Gesetz heißt: Sozial-Gesetz-Buch 8.