Erziehungsbeistandschaft - Leichte Sprache

Hilfen für Jugendliche

 

Du hast eine Hörschädigung.
Und du hast Probleme.
Zum Beispiel:
  • Probleme in der Schule
  • Probleme mit anderen Jugendlichen
Dann gibt es ein Angebot für dich.
Damit du im Alltag besser klarkommst.
Und damit du weniger Probleme hast.
Das Angebot heißt: Erziehungs-Beistandschaft.


Diese Hilfen gibt es bei Erziehungs-Beistandschaft:

  • Wir finden mit dir Sachen, die dir Spaß machen.
  • Wir helfen dir bei Problemen mit den Eltern.
  • Vielleicht willst du über eine Sache nicht mit deinen Eltern sprechen.
    Dann kannst du mit uns über diese Sache sprechen.
  • Wir überlegen mit dir, wo du noch mehr Hilfe bekommen kannst.



So bekommst du Erziehungs-Beistandschaft:

Sage dem Amt für Jugend und Soziales Bescheid.
oder:
Schreibe an unsere Beratungs-Stelle.
Oder rufe unsere Beratungs-Stelle an.
Dann bekommst du einen Termin für eine Beratung.

Wer bezahlt die Erziehungs-Beistandschaft?

Die Erziehungs-Beistandschaft ist für dich kostenlos.

Das Amt bezahlt die Erziehungs-Beistandschaft.
Das steht im Gesetz.
Das Gesetz heißt: Sozial-Gesetz-Buch 8.